Kurzinfo


Unterstützen Sie Kinoweb. Klicken Sie unseren Sponsor.



www.kinoweb.de

Kurzinformation zum Film

Workaholic



Regie: Sharon von Wietersheim
Darsteller:
Christiane Paul, Tobias Moretti, Ralf Bauer

Deutschland 1996

startet am 11.07.1996 im Verleih der
Concorde-Castle Rock/Turner


Inhalt:

Rhoda ist jung, hübsch, hat ein gutes Auskommen und einen Freund namens Max. Also alles im Lot. Mitnichten. Das Verhältnis zu Max bereitet ihr große Probleme. Von Beruf Unternehmensberater, ist der Workaholic mehr unterwegs als Zuhause. Ihre Beziehung spielt sich eher via Anrufbeantworter als im Bett ab.

Da platzt Rhoda eines Tages der Kragen. Angespornt von ihrer Busenfreundin Elly beschließt die junge Frau, Max mit dessen eigenen Mitteln zu schlagen und selbst Karriere zu machen.

WORKAHOLIC, das Spielfilmdebüt von Sharon von Wietersheim ist eine moderne Komödie, geprägt von Telefon, Telefax und Anrufbeantworter. Eine Komödie, die von den Emotionen der Frauen lebt und bei der die beißenden Pointen eigentlich nur eine hübsche Dreingabe sind.


Kino-Spielpläne in Städten und Orten
Eine sehr umfassende Datenbank von Spielfilmen, Fernsehfilmen und Serien ist die Internet Movie Database, in englischer Sprache.

Logo.4
[ Home | kinoweb | Info | Suche | Post ]

{ multicon verlagsgesellschaft - design17 }